1/125 s. unsterblich

Scroll down to see more

Ein Bild wird noch da sein, wenn du es nicht mehr bist.
Die Belichtungszeit 1/125s. beschreibt den Zeitraum, in dem sich der Verschluss der Kamera öffnet, Licht in das innere eindringt und wieder schließt.
Ein Sekundenbruchteil, der den Moment der Aufnahme für immer fixiert.
Auch in hunderten von Jahren wird man diesen Augenblick unverändert erleben können.
Ein Portrait ist unsterblich.
Back to Top